Startseite | Kontakt | Anmeldung | Sitemap | Impressum

Mut zur Liebe


HerzMenschen
sind Menschen, die diese Zeit mutig mitgestalten. Die für ihre Lebensträume aufstehen und über Grenzen gehen. Für Menschen, die sagen: Ich bin ein Mensch mit Herz und ich bin die neue Zeit. Ich stehe auf und freue mich über alle, die mit mir aufstehen.

HerzMenschen haben erkannt, das diese Zeit nichts so sehr braucht, wie bewusste Menschen, die wieder die Veranwortung übernehmen für ihr Leben und für ihren Lebensraum.


HerzMenschen sind Menschen, die mit ihrem Mut und ihrer Liebe den Weg in das neue Bewusstsein, die neue Zeit begleiten. Sie sind da, um anderen dabei zu helfen und Ihnen Mut zu machen sich ihren Potenzialen zu öffnen, sich zu erweitern und zu entwickeln. Sie sind da, um das Leben zu genießen und anderen zu zeigen, dass das Leben voller Freude und Liebe sein kann.

Das Projekt HerzMenschen


Wir sind aufgerufen, Position zu beziehen, Entscheidungen zu treffen, wie das eigene Leben aussehen soll. All die vermeintlichen Sicherheiten, von denen wir glaubten, dass sie unser Leben gut und richtig machen, sind am Wegbrechen. Wir sind an einem wichtigen Wendepunkt, an dem zu erkennen gilt, wo die wirklichen Sicherheiten unseres Lebens liegen und was dem Leben Sinn, Tiefe und Freude gibt.

Lange beschäftigen sich die Menschen schon mit dem Bewusstseinswandel um 2012. Nun ist er da! Nicht zum Studieren und sich theoretisch mit neuen Lebenskonzepten zu beschäftigen. Nein – es ist die Praxisphase, die begonnen hat. Die alte Welt bricht weg und die neue Welt ist noch nicht sichtbar. Das schafft Unsicherheiten und macht Angst. Was ist, wenn das Geld nicht reicht? Was ist, wenn die Finanzmärkte einbrechen? Was wird mit meiner Rente? Wie kann ich meine Miete zahlen und doch auch meine Berufung leben?

Alles Fragen, die viele von uns beschäftigen und mit denen sich der ein oder andere ziemlich alleingelassen und überfordert fühlen kann. So hat sich eine Gruppe von Menschen zusammen gefunden und das Projekt HerzMenschen gegründet. Es sind alles Menschen, die für sich entschieden haben, sich nicht von ihren Ängste aufhalten zu lassen und das machen, was ihr Herz ihnen zuflüstert.

Gemeinsam haben wir ein Angebot geschaffen, das vom Infoabend, bis hin zu ganz geselligen und musikalischen Events einiges zu bieten hat. So gibt regelmäßige HerzMenschen-Treffen, die für alle offen sind, damit so was wie eine Gemeinschaft entsteht, die Unsicherheiten und Ängste auffangen und Visionen und Träume wieder beleben kann. Denn immer wieder ist zu sehen, wie Menschen ihren Weg suchen, wie sie kämpfen, hadern und hin und wieder aus der Kurve fliegen. Jeder glaubt, er allein bekommt es nicht gut genug hin, macht irgendwas falsch. Denn allen anderen scheint es besser zu gehen und sind erfolgreicher.

Doch wir sitzen allen im selben Boot und wir haben alle unser Tun mit dieser Zeit. Jeder auf seine Art und in seinem Bereich. Und das wir hin und wieder die Orientierung verlieren ist mehr als normal. Denn solche Zeiten hatten wir noch nicht. Wir haben keine Erfahrungswerte. Wir gehen in unbekanntes Terrain und wir können nicht auf unsere alten Strukturen und Werkzeuge zurückgreifen.

Ja, diese Zeiten könnten uns Angst machen, wenn wir es erlauben. Es könnten aber auch die besten Zeiten werden, die wir je erlebt haben. Wenn wir uns wieder erinnern, an unsere Träume, an das was uns Freude macht, was uns warm ums Herz werden lässt. Wenn wir uns erinnern, um was es im Leben wirklich geht.

Darum gibt es das Projekt HerzMenschen, damit wir uns gegenseitig erinnern … Denn wenn jemand seine Schätze und Gaben nicht mehr sehen kann, dann erinnere ihn daran. Sag ihm, was du siehst und sag ihm, dass es dir gefällt.
Es sind keine leichten Zeiten, aber machen wir sie uns so gut, wie möglich. Machen wir sie zu unseren besten Zeiten.